Archiv für den Monat: Juli 2017

Linux Boot-Stick unter Linux erstellen

hier die ganz einfache Variante mittels “USB Startup Disk Creator” in kubuntu 16.04 LTS

im Terminal mittels:

sudo apt-get install usb-creator-kde

den Startup Creator installieren.

Dieser sollte dann im Menu verfügbar sein.

nach “klicki” öffnet sich das Programm und meldet sich so, wenn vorher kein USB-Stick und kein Quell-ISO angegeben wurde:

jetzt den USB-Stick anstecken. Dieser sollte erkannt werden.

Wenn noch nicht geschehen die gewünschte Linux-Distribution (z.B. Kubuntu 16.04 LTS) runterladen und dann angeben.

Festplattenabbild mit Linux-Boardmitteln

  • Boot-CD oder Boot-Stick mit irgendein Linux hier kubuntu erstellen
  • Rechner von Boot-CD oder Boot-Stick starten (eventuell F2, F8, F12, entf drücken ; Herstellerabhängig)
  • Sichern
    • Partitionen mounten; entweder in der Konsole oder mit etwas weniger denken im Dolphin

      Dolphin starten

      links, die zu sicherende Festplatte ist nicht gemountet (orangenes Pausezeichen)

       

      durch draufklicken die zwei (hier Windows-) Partitionen mounten